Logo Weinviertler Pilgerweg - Zurück zur Hauptseite
Der JakobswegWeiser ist erschienen
© grafik zum buch  -  alle rechte vorbehaltenLange haben alle darauf gewartet - jetzt ist er da: Der Jakobswegweiser zum Jakobsweg Weinviertel - im gut sortierten Buchhandel erhältlich!

© Buchcover - Grafik: Fa. Knoll GmbH.
Das Cover des neuen Buches

Impressum

Medieninhaber, Herausgeber und Verleger:

Weinviertel Tourismus GmbH, Kolpingstraße 7, 2170 Poysdorf, www.weinviertel.at 

Konzeption, Grafik, Layout, Redaktion: Knoll Kommunikation GmbH, www.knollconsult.at

 

Textierung: Knoll Kommunikation GmbH in Zusammenarbeit mit Dipl.-Päd. ROL Ingrid Kraus (spiritueller Teil) und Werner Kraus (Wegbeschreibung), dem Team des Projekts „Jakobsweg Weinviertel“ und den Weinviertler Jakobsweggemeinden.

 

Designelemente „Wellen“: Verein Jakobswege/Katstaller

 

Abbildungen (sofern nicht anders angegeben): Jakobsweggemeinden, Werner Kraus, Alexander Cserny, Markus Göstl (goestl.globl.net), Jochen Schmid, Knoll Ziviltechniker GmbH, Bildungshaus Schloss Großrußbach, Archiv Donau Niederösterreich, Bildarchiv IG NÖ Museen, Museum für Urgeschichte, Weinerlebniswelt Poysdorf, Friederike Range (Wolf Science Center), Weinviertel Tourismus GmbH, Pfarre Etsdorf am Kamp

 

Kartografie und Gesamtherstellung: Schubert & Franzke Ges.m.b.H., Kartografischer Verlag, 3100 St. Pölten, Kranzbichlerstraße 57, Tel. +43 2742 78501-0, Fax +43 2742 78501-15, www.schubert-franzke.com 

Druck: Samsondruck, St. Michael.

 

© Copyright Inhalt: Weinviertel Tourismus, Poysdorf 2010.

© Copyright Kartografie: Schubert & Franzke, St. Pölten 2010

Kartengrundlage: © BEV 2010, Vervielfältigt mit Genehmigung des BEV – Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen in Wien, T2010/66027.

Alle Rechte im In- und Ausland sind vorbehalten. Jegliche – auch auszugsweise – Verwertung, Wiedergabe, Vervielfältigung, Übersetzung, Adaption, Mikroverfilmung, Einspielung in EDV-Systemen ausnahmslos aller Teile bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung durch den Verlag Schubert & Franzke Ges.m.b.H.

Die Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben, für Hinweise zur Verbesserung sind wir dankbar. Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

 

Stand: Juni 2010.

ISBN 978-3-7056-2102-2

 

2. Auflage: August 2010

ISBN 978-3-7056-1672-1

 

Bestellung über den Buchvertrieb Morowa online: ONLINE BUCHHANDLUNG
Bestellung über die Homepage der Weinviertel Tourismus GmbH.: WTG online

Jakobsweg Weinviertel – das Begleitbuch ist erschienen

Ende Juni hat die Interessensgemeinschaft „Jakobsweg Weinviertel“ rund um Bischofsvikar Prälat Dr. Matthias Roch und Landtagspräsident a.D. Hofrat Mag. Edmund Freibauer das Begleitbuch zum neuen Teilabschnitt des Jakobsweges präsentiert. Den Pilger/innen und allen Interessierten liegt damit nun eine ausführliche Wegbeschreibung und spirituelle Wegbegleitung vor. Das engagierte Team aus dem Weinviertel – besonders Ingrid und Werner Kraus aus Poysdorf – haben einige Monate recherchiert und gelungene Texte zusammengestellt. Grafisch gestaltet wurde das neue Buch mit rund 100 Seiten vom Projektbüro Knoll und dem Verlag Schubert & Franzke. Das Buch „Der Jakobswegweiser – ihr Begleiter auf dem Jakobsweg Weinviertel“ ist im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

Mit einem Vorwort von Kardinal Dr. Christoph Schönborn und den beiden „Vätern“ des Jakobsweg Weinviertel, Prälat Matthias Roch und Mag. Edmund Freibauer, beginnt eine umfangreiche Einführung in die Jakobswegbewegung und ein guter Überblick über die Aktivitäten in Österreich. Der Hauptteil des Buches umfasst die detaillierte Wegbeschreibung in einzelnen Etappen. Die Leser/innen erfahren viel über die Gemeinden, die sie begehen und haben viele hilfreiche Tipps und Kontaktdaten zur Organisation der eigenen Pilgerreise. Dazwischen bieten auf die Region abgestimmte Texte eine spirituelle Wegbegleitung. Genaue Wegkarten und Entfernungsangaben liefern alle wichtigen Informationen zum Jakobsweg. Abgerundet werden die vielen Texte durch wunderschöne Aufnahmen aus dem Weinviertel. Ein gelungenes Buch für alle die selber gehen wollen oder den Jakobsweg im Weinviertel näher kennen lernen wollen.

Wie wichtig dieses Buch ist, zeigen die vielen Anfragen aus ganz Österreich der letzten Monate. Seit der Eröffnung des Jakobsweges durch Weihbischof e.m. DDr. Helmut Krätzl am Ostermontag in Großrußbach gibt es bereits hunderte Menschen, die den neuen Jakobsweg gehen. Mehr als 60 Pilger/innen aus ganz Österreich haben in den ersten 100 Tagen – trotz vieler Regentage – allein im Bildungshaus Großrußbach genächtigt. Bis zu 80 Anfragen pro Tag gab es in den letzten drei Monaten in der Weinviertel Tourismus Information in Poysdorf allein zum neuen Jakobsweg. Rekordzugriffszahlen weisen auch die beiden Internetseiten zum Jakobsweg – www.jakobsweg-weinviertel.at und www.pilgerweg.cc – auf.

Präsentation des Buches in Wien am Stephansplatz

© derSonntag.at
Karl Wilfing, Ingrid Kraus, Hannes Weidschacher (Weinviertel Tourismus GmbH), Edmund Freibauer, Bischofsvikar Prälat Matthias Roch, Franz Knittelfelder (Direktor des Bildungshauses Großrußbach) und Werner Kraus präsentieren den offiziellen Pilgerführer.

Ein unentbehrlicher Begleiter auf dem Jakobsweg Weinviertel ist der neue „Jakobswegweiser”, den Ingrid und Werner Kraus erstellt haben.

Bei der Präsentation dieses informativen, reich bebilderten und den Weg sehr gut beschreibenden Begleitbuches (mit Wanderkarte 1: 35.000) unterstrich Bischofsvikar Prälat Matthias Roch, mit Landtagspräsident a. D. Edmund Freibauer einer der „Väter” des Jakobswegs Weinviertel, dass durch das „sehr gut gelungene Projekt ,Weinviertler Pilgerweg’ in den Jahren 2003 bis 2006 das Pilgern zu einem großen Thema geworden ist”.

Bei der den damaligen „Pilgerweg” abschließenden Wallfahrt des Weinviertels nach Santiago de Compostela sei die Idee eines gut strukturierten Jakobsweges durch das Weinviertel angeregt worden. Roch würdigte auch das vielseitige Engagement der am Jakobsweg Weinviertel liegenden Pfarren und  25 Gemeinden.

Für Freibauer ist der neue „Jakobswegweiser” „kein Fremdenverkehrsprospekt”, sondern eine spirituelle Wanderkarte. Der 162 Kilometer lange Jakobsweg Weinviertel führt von Drasenhofen bis Krems und mündet in den Österreichischen Jakobsweg bei Mautern an der Donau, berichtete Freibauer.

Der Poysdorfer Bürgermeister, Landtagsabgeordneter Karl Wilfing, erinnerte in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der „Weinviertel Tourismus GmbH” an den „erfolgreichen Start” des Projekts im heurigen Frühjahr.

Wilfing: „Pilgern und Wandern liegen voll im Trend. Schon jetzt gibt es bis an die 80 Anfragen pro Tag. Der Jakobsweg passt zur Marke des Weinviertels, der genussvollen Gelassenheit.”

Für die Buchautoren Ingrid und Werner Kraus  ist das Pilgerhandbuch ein „vielseitiger Wegbegleiter”. Neben der Wegbeschreibung gibt es auch spirituelle Texte. Ingrid Kraus hat für jeden Ort einen passenden Text zusammengestellt, der individuell vom Pilger, von der Pilgerin genutzt werden kann.

Kraus: „Für den einen ist das Wegkreuz im Wald der Ort, wo er Ruhe findet, für den anderen ist es die Kirche, die Grotte oder einfach eine bunte Blumenwiese, wo das Anliegen besteht, einfach innezuhalten”.

© Werbung für das Buch - einfach ausdrucken
Werbung für das Buch - einfach draufklicken und ausdrucken

Medienberichte haben wir darüber gefunden auf:

Der Sonntag - die Kirchenzeitung der Erzdiözese Wien: Sonntag online

Stephanscom - das Onlineportal der Erzdiözese Wien: Stephanscom 

Mistelbach.tv - regionale Informationen aus Mistelbach - Mistelbach.tv

(red)



Druckansicht

Zurück