Logo Weinviertler Pilgerweg - Zurück zur Hauptseite
Bibelweg 2018
© es ist wieder soweit ... im August gibt es wieder den "Bibelweg" ... die Sommer-Weg-Woche im Vikariat Nord

Bibelweg 2018 ... die gemeinsame Sommerwoche

Frauen zeigen stärke in den Spuren Gottes     Bibelweg im Weinviertel 2018

Sie sind herzlich eingeladen, beim Bibelweg 2018 dabei zu sein!

Wir starten am Dienstagnachmittag mit einer Pilgerwanderung zur Dreifaltigkeitskirche nach Karnabrunn und feiern dort um 19:00 Uhr den Eröffnungsgottesdienst. Mittwoch, Donnerstag und Freitag gibt es ein  buntes Angebot an Vorträgen, Workshops im Bildungshaus bzw. Pilgerwanderungen in die Region und am Samstag endet der Bibelweg mit der Erstbegehung des neuen Bibelwegs in der Pfarren Spannberg / Velm-Götzendorf / Ebenthal.

Bibel ist Wort Gottes. In diesen Bibel-Tagen werden uns die biblischen Texte und Fragestellungen begleiten.

Die Beschäftigung mit den biblischen Texten zu Frauengestalten gibt uns viele Impulse und eröffnet neue Zugänge zu den Heiligen Schriften.

Es soll in dieser Woche ein Auftanken und Kraftschöpfen im gemeinsamen Gottesdienst feiern und im Erleben einer Gebets- und Glaubensgemeinschaft sein.

Die Teilnahme am Bibelweg kann die ganze Woche oder tageweise stattfinden.

An den Vormittagen finden Impulsreferate statt, an den Nachmittagen gibt es unterschiedliche Angebote in kleinen begleiteten Gruppen zum Verweilen, zum Gespräch, zum gemeinsamen Nachdenken – eine „biblische Verdauungszeit“. Getragen sind diese Tage vom gemeinsamen Gebet und der täglichen Eucharistiefeier, abends auch in der freien Natur.

Nach Ravelsbach im Jahr 2013, Markgrafneusiedl 2014, Gaubitsch 2015, Stetten-Harmannsdorf 2017 wird 2018 somit ein weiterer Bibelweg eröffnet und von Bischofsvikar Weihbischof Stephan Turnovszky gesegnet.

 

Termin: Dienstag, 7. August 2018, 17:00 Uhr (Anreise ab 16:00 Uhr möglich) bis Samstag, 11. August 2017, ca. 20:00 Uhr

Dienstag, 7. August 2017, 19:00 in der Dreifaltigkeitswallfahrtskirche Karnabrunn - Eucharistiefeier mit Bischofsvikar Weihbischof DI Mag. Stephan Turnovszky

Samstag, 12. August 2017, 18:00 in der Pfarrkirche Ebenthal - Eucharistiefeier zur Eröffnung des neuen Bibelwegs und zum Abschluss 2018 mit Bischofsvikar Weihbischof DI Mag. Stephan Turnovszky

 

Referent/innen für die Vorträge u. Workshopangebote:

> Prophetinnen, Königinnen, Mütter: Frauen(bilder) in der Bibel < mit Prof. Dr.in Agnethe Siquans, (Mittwoch, 8.8., 9:00 Uhr), nachmittags biblische Workshops: Tänze, Bibellieder, Bibliolog, biblisches Bild, ...

> Maria und Elisabeth – Begegnung des Glaubens < mit Dr.in Michaela Richter (Donnerstag, 9.8., 9:00 Uhr), nachmittags Ausflug nach Kronberg

> Das Buch Rut. Frauen überschreiten Grenzen; Bibel in gerechter Sprache - eine Übersetzung, die herausfordert. < mit Maga Isabella Ehart (Freitag, 10.8., 9:00)  .... Nachmittags Fahrt nach Spannberg und Begehung und Segnung eines Teil des neuen Bibelweges

 

Geistliche Begleitung: Bischofsvikar Weihbischof DI Mag. Stephan Turnovszky u. Prälat Dr. Matthias Roch, geistl. Assistent des Bildungshauses

unterstützt vom Team des Vikariats mit Diakon Kurt Dörfler, P. Karl Seethaler, Helga Zawrel, Maria Neustifter, Rosa Klepp, Hannelore Eisler, Cäcilia Kaltenböck, Franz Knittelfelder, Markus Gerhartinger

 

Teilnahmebeitrag: 80,- / 75,- mit BildungshausCard

Ort: Bildungshaus Schloss Großrußbach – www.bildungshaus.cc / Detailfolder anfordern!

Anmeldung bis 10. Juli 2018 im Bildungshaus Großrußbach unter 02263/6627 erbeten!

Begrenzte Teilnehmer/innenzahl! Für die Teilnahme von einzelnen Tagen gelten eigene Teilnahmebeiträge! Für die Workshops können Materialkosten entstehen, die extra zu bezahlen sind.

 

Eine Veranstaltung des Vikariats Unter dem Manhartsberg - in Kooperation mit dem Bildungshaus Großrußbach und dem Dekanat Zistersdorf – Entwicklungsraum Zistersdorf-Süd

 

©
Bibelweg ... eine bewegte Woche in Großrußbach zum Innehalten, in die Tiefe gehen und die Region kennen lernen.

(red)



Druckansicht

Zurück
  Rückblick / Vorschau
 
Rückblick auf 2003
 
Rückblick auf 2004
 
Rückblick auf 2005
 
Rückblick auf 2006
 
Pilgerweg aktuell